• Salam Alaikum & Herzlich Willkommen

    Eine Autostunde westlich von Köln in der Eifel besteht seit 20 Jahren die Osmanische Herberge, ein Haus der offenen Türen und des spirituellen Lernens in der Tradition einer Sufi Dergah.

  • Spiritualität leben

    Menschen aus aller Welt kommen regelmäßig zusammen, um in der Gemeinschaft aufzutanken, gemeinsam zu Essen und Allah zu gedenken, so wie es Sufi-Meister Scheikh Nazim empfohlen hat.

  • Gemeinsam beten

    In unserer Moschee sind Muslime und andersgläubige Menschen jeder Zeit herzlich willkommen. Die Zeiten für die gemeinsamen Gebete und das Juma (Freitagsgebet) findet ihr hier.

  • SufiSoul Festival

    Zum 18. mal hat in diesem Jahr das zweitägige "SufiSoul" Weltmusik Festival in der Osmanischen Herberge stattgefunden. Festival-Infos und weitere Konzerttermine findet ihr hier.

  • Sommercamp / Wintercamp

    Zweimal Jährlich finden in der Herberge einwöchige Familienfreizeiten mit einem bunten Angebot an Workshops und Seminangeboten statt. Mehr erfahren.

  • Koran studieren

    Für alle, die den heiligen Koran erlernen und studieren möchten bieten wir im Zentrum kostenlosen Koran Unterricht an. Mehr erfahren über die Koran Schule.

  • Ehe schließen

    Wer heiraten möchte, dem stehen in unserer Herberge alle Tür offen. Wir laden euch ein, mit uns zu feiern. Mehr lesen über muslimische Festtage und Hochzeiten.

  • Natur erleben

    Der Nationalpark Eifel lädt ein in die Natur - Familien mit Kindern sind uns herzlich Willkommen!
    Informationen zu Anfahrt, Übernachtung und Ausflugszielen in der Nähe findet ihr hier.

Translation available: change to english version
Javascript deaktiviert - zur optimalen Seitendarstellung bitte in den Browsereinstellungen aktivieren!
Aktuelle Termine:

    SUFI SOUL FESTIVAL

    Bereits zum 19. Mal treffen sich am 11. und 12. August 2018 Musiker aus vielen Teilen der Welt zu einem ganz besonderen musikalischen Highlight: Dem einzigartigen Sufi Soul Festival. Das Sufi Soul Festival bietet ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, das sie musikalisch rund um den Globus führt. Egal ob Hip Hop, Ney‐Flöte, Qawwali, Jazz oder andalusische Musik, jedes Genre wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

    Erleben Sie an bunten Ständen die Vielfalt internationaler Köstlichkeiten, die Sie zu überraschenden Genüssen verführen oder schlendern Sie gemütlich durch den orientalischen Basar. Besuchen Sie uns und genießen sie ein wundervolles Wochenende zwischen Orient und Okzident in der Osmanischen Herberge in Kall‐Sötenich mitten im Naturpark Nordeifel.

    FESTIVAL INFO

    Datum

    11. August 2018Samstag ab 15 Uhr

    12. August 2018Sonntag ab 12:30 Uhr

    Ort

    Osmanische Herberge
    Rinnerstr. 15
    53925 Kall‐Sötenich

    Bitte rechtzeitig buchen:
    Hotels & Pensionen

    Kontakt

    Ahmad Adamek
    +49 (0)2441 770784

    sufisoul@osmanische‐herberge.de

    Informationen für Händler

    Eintritt

    Spendenpauschale 20 € / 15 €

    SPIELPLAN
    LINE-UP

    MARIAMA & BAND

    Soul Frankreich/Deutschland

    Jung. Talentiert. International bekannt als Stimme im Background großer Musiker. Eine der schönsten Stimmen Afrikas startet durch. Geht eigene Wege. Mariama startete direkt mit ihrer Hitsingle “SARAGNIMA“ ihren internationalen Durchbruch. Bei ihrer letzten Deutschlandtour 2015 präsentierte WDR Funkhaus Europa „World live“ sie als junges Talent Afrikas, deren sechs Instrumentalisten (Bassgitarre, Kora, Sax, Drums, Percussion) einen perfekten Rahmen für ihre ausdrucksstarke, kraftvolle und lebendige Stimme bieten.

    Mariama ist nicht nur eine außergewöhnlich talentierte Sängerin, sondern auch eine engagierte Frauenrechtlerin, die sich aktiv für die Selbstbestimmung und gegen die Beschneidung von Frauen in ihrer Herkunftsregion, der Cassamance, einsetzt.

    Mariama, senegalesische Sängerin und Songschreiberin, wurde 1986 in Dakar geboren. Als Angehörige einer berühmten Griot-Familie singt sie bereits im Alter von fünf Jahren traditionelle Melodien. Viele Mitglieder ihrer Familie sind große Künstler, gehören zu den renommiertesten ihres Landes. Schon sehr früh zeigt Mariama ein außerordentliches Talent, das ohne weiteres mit den ganz Großen mithalten kann. Im Jahr 2008 wird sie beim Wettbewerb WAPPY als beste Sängerin nominiert. Sie tritt an der Seite vieler berühmter Künstler international auf. Mit ihrer ersten Single "SARAGNIMA" startet Mariama schließlich ihre eigene und zugleich internationale Karriere. Ihre zweite Single, "CHERIE", bestätigt ihr Talent als "eine der schönsten Stimmen Afrikas". 2010 gründet sie ihre eigene Band "NGA NENE". Die Stimme des jungen senegalesischen Talents ist klar, von faszinierender Klangfarbe und ausgesprochen starker Ausdruckskraft.

    heysite.io/mariama/raindrops

    UNOJAH

    Multicultural Reggae and Worldmusic Deutschland

    UNOJAH so lautet der neue Name der Band Ottoman Empire Soundsystem. Die Essenz der Erfahrung verbunden mit neuem Gründerspirit.

    Bunter als du Dachtest!, so lautet der Flaggenspruch der fünfköpfigen Multi- Kulti- Reggae- Weltmusik- Rasselbande "UNOJAH". Die Einflüsse sind vielfältig: Fünf Musiker aus fünf Nationen und drei Religionen, mixen einen bunten Cocktail aus Reggae, Latin, Ska, Hip Hop, Oriental und Weltmusik mit spirituellen Texten in vielen Sprachen. Der Neue Sound heißt Ethnopop. Daraus resultieren energiegeladene Konzerte die jedes Tanzbein und jede Synapse in Schwingung versetzen, denn bei aller Feierlust sind die Texte von UNOJAH sozialkritisch, poetisch und tiefsinnig.

    “Einheit in Vielfalt” lautet der aktuelle Release der Band. Er ist eine Hommage an die Liebe, die Toleranz, das bunte Miteinander und die friedliche Völker- und Religionsverständigung. Die Botschaft der Einheit kommt an. Egal ob in der an drei Tage hintereinander völlig ausverkauften Carl Benz Arena beim evangelischen Kirchentag 2014 oder bei den zahlreichen Konzerten in Deutschland, Frankreich und Spanien.

    https://unojah.com

    MAHMOOD SABRI

    Qawwali Pakistan

    Die Sabri-Brüder wurden in Kalyana im heutigen indischen Bundesstaat Haryana geboren, der früher ein Teil des Punjab war. Nach der Teilung Indiens wanderten sie 1947 mit ihrer Familie nach Pakistan aus. Bereits ab ihrem 5. Lebensjahr erhielten sie eine musikalische Ausbildung durch ihren Vater, Ustādh Inayat Sen Sabri, dessen Familie ihren Stammbaum bis ins 16. Jahrhundert auf Mian Tansen zurückführt, einen legendären indischen Musiker am Hofe Akbars.

    Seine erste Qawwali-Party („Ensemble“) gründete Maqbul Ahmed Sabri 1955, bereits im Folgejahr gründete er mit seinem älteren Bruder, der zuvor Mitglied der Party von Kallan Khan war, ein Duo. Ihre Zusammenarbeit war immer wieder von brüderlichen Auseinandersetzungen überschattet und sie arbeiteten zeitweise als Solisten, fanden sich aber immer wieder bis zum Tod von Ghulam Farid Sabri zusammen und schufen so ein umfangreiches Werk, erheblich rauer und traditionalistischer als das von Nusrat Fateh Ali Khan.

    Facebook Profil

    CARSTEN WICKE

    Rudra Veena Indien

    Carsten Wicke wurde in Deutschland geboren, wo er als Kind Violine und Vokalmusik erlernte. Er studierte nordindische klassische Musik mit mehreren Musikern seit den 1990er Jahren. Seine Reise in die indische Musik begann, während er Indiens populäre Musik erlernte Percussion Instrument Tabla mit dem international renommierten Tabla Maestro Pandit Anindo Chatterjee in Kolkata Fasziniert vom alten klassischen Dhrupad Musik Carsten trifft auf Indiens legendären Rudra Veena Meister Ustad Asad Ali Khan, dessen musikalische Familientradition über viele Generationen zurückreicht, darunter herausragende Beenkars (Veena Spieler wie Sadiq Ali Khan, Musharraf Khan und Rajab Ali Khan. Ustad Asad Ali Khan akzeptierte ihn als einen seiner wenigen Veena Schüler und lehrte ihn traditionelle Rudra Veena im Khandarbani Stil. Carsten studierte auch Dagarbani Dhrupad mit Ashish Sankrityayan, dem jetzigen Regisseur und Lehrer am Dhrupad Kendra in Bhopal.

    Carsten Wicke ist heute in Kolkata einer der wenigen internationalen Ru dra Veena Darsteller. Seine Raga-Inszenierung vereint die meditative Tiefe im Alap (Einleitung) - die unvergleichliche Stärke des Dagarbani Dhrupad - mit der dynamischen Interpretation der schnelleren Performance-Etappen (Jor, Jhala) - ein herausragendes Merkmal des Khandarbani-Stils. Durch die Kombination subtiler melodischer Variationen mit komplexen rhythmischen Fingerschlagtechniken erzeugt sein Veena-Spiel ein einzigartiges Hörerlebnis, das sowohl von indischen Musikliebhabern als auch vom internationalen Publikum geschätzt wird.

    www.rudraveena.net

    ALI KEELER FEAT. AZAHAR

    Accoustic Folk Spanien

    Azahar ist eine 5-köpfige Gruppe aus Orgiva in der Region La Alpujarra in Andalusien - gegründet in 2016 unter dem Namen Sufi Sound Journey . Die ursprüngliche Absicht der Gruppe war es, eine Klangreise mit Kristall-Schalen, akustischer Gitarre, vokaler Improvisation, Geige, Perkussion und Sufi Zikr Methoden zu schaffen, die neue Zuhörer in einen Zustand der Offenherzigkeit und des Bewusstseins für die Notwendigkeit des Gebets versetzen sollte (dua).

    Die Musik von Azahar hat sich unter Beibehaltung der gleichen Intention zu einem Set hauptsächlich origineller Songs mit Einflüssen aus akustischer Volksmusik, Reggae, kubanischem Sohn, klassischer Gitarre und afrikanischer Perkussionsmusik entwickelt. Der Inhalt der meisten Songs besteht aus Originaltexten von Kim Chandler, einer sehr talentierten Sängerin, die formell mit Maya in Großbritannien tourte und aufnahm. Universelle Themen der Trennung / Sehnsucht nach dem Geliebten, Lobpreisungen für den Propheten, Dankbarkeit, Annahme und Einheit sind in zeitgenössischer englischer Sprache und richten sich hauptsächlich an Zuhörer, die mit diesen Themen möglicherweise nicht vertraut sind. Azahar bringt auch einige Phrasen aus traditionellen arabischen Andachtsliedern und Zikr-Praktiken in ihre Musik ein.

    Die Gruppe wurde von Anfang an von Ali Keeler unterstützt, der weiterhin als Gastmusiker und Sänger auftritt, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ali war auf vielen Ebenen ein fantastischer Einfluss und inspirierte interessante Arrangements, neue Ideen und Motivation zur Verbesserung der arabischen Sprachkenntnisse (es braucht noch viel mehr Arbeit!)

    Videoclip Azahar

    Miraj & The Family

    Soulful Goodness U.K. Facebook Profil

    Sarah

    Spiritual Harp U.K.

    Husseiyn Hei & Friends

    Alpenländisches und Sufi-Lieder Deutschland

    Abdulmalik & Munschid Abu Nour

    Hadrah Deutschland / Syrien
    U.V.M.

    Informationen für Händler

    Die Gebühr für Verkaufsstände auf dem SufiSoul-Festival beträgt 10€/lfm. pro Tag. Plätze die überdacht oder drinnen sind, kosten zusätzlich 5€/lfm. pro Tag. Wird ein Tisch ausgeliehen, wird dies ebenfalls mit 5€/lfm. pro Tag berechnet. Überdachte Plätze, Pavillons und Tische stehen nur sehr begrenzt zur Verfügung, daher raten wir, eigene Pavillons und Tische mitzubringen.
    Eine Reservierung von Plätzen ist nicht möglich. Wir empfehlen, die Stände am Freitagabend oder Samstagvormittag aufzubauen.
    Kontakt: Ahmad Isa +49 (0)177 3438658


    Flyer und Programme des vergangenen SufiSoul Festivals könnt ihr euch hier anschauen.

    Karawane der Liebe e.V. - Make a Donation

    /* Modal popup Spendenkonto */