• Kurban 2018

    Again this year we are organizing a Kurban campaign at the soup kitchen of Grandsheikh Abdullah. One sheep will cost 250€. Please donate till Monday 20th August.

  • Salam Alaikum & Welcome

    Since 20 years the Osmanische Herberge - located 1 hour West of Cologne in the Eifel - is a house of open doors and spiritual teaching in the tradition of a Sufi Dergah.

  • Live Spirituality

    People from all arond the world gather frequently to enjoy the association, take communal meals and remember Allah, as advised by Sufi Master Sheikh Nazim.

  • Pray Together

    Muslims and people of different faith are welcome at any time. Here you find the times for communal prayers and the Juma (Friday Prayer).

  • SufiSoul Festival

    The "SufiSoul" Worldmusic Festival took place for the 18th time last summer in the Osmanische Herberge. Festival information and further concert dates you may find here.

  • Sommercamp / Wintercamp

    Twice a year we come together at the Osmanische Herberge for a 7-days family camp woth a diverse selection of workshops and seminaries. Read more.

  • Quran Lessons

    We offer free Quran-Lessons in our center for everyone who wants to study the holy Quran. Learn more about the Quran School.

  • Celebrate Weddings

    Our doors are open for everyone intending to marry. We invite you to celebrate with us. Read more about muslim holidays and weddings.

  • Experience Nature

    The Nationalpark Eifel is inviting to nature - families with kids are welcome!
    Information on directions, accomodation and popular destinations nearby you may find here.

Javascript disabled - for optimised page display please activate in browser settings!


Ein fester Bestandteil des monatlichen großen Dhikr-Treffens am ersten Samstag jeden Monats ist die Hadra.
Bei einer Hadra werden traditionelle arabische Texte der Lobpreisung Gottes und des Propheten ssa. gesungen und mit der Rahmentrommel rhythmisch unterstützt.
Dazu stellen sich die Teilnehmer in einem oder mehreren Kreisen umeinander auf und verbeugen sich im Rhythmus zur Kreismitte hin.-
Der Begriff „Hadra“ bedeutet „Anwesenheit Gottes“, was schon auf eine beabsichtigte Wirkung der Hadra hindeutet.
Die Wirkung der Hadra ist sowohl für den Körper, den Geist und die Seele.
Die Körperbewegungen sind sogar von modernen Therapieformen, wie der „Bioenergetik“ übernommen worden und helfen uns, unsere Körperblockaden zu überwinden, und somit Energien ins Fließen zu bringen, damit die spirituellen Energien des Dhikr und der Gebetsformeln unseren ganzen Körper und Geist erreichen. So können z.B Schulter- und Nackenverspannungen aufgeweicht werden, die unsere Kopf- Herzverbindung stören und Hüft- und Taillenblockaden, die unsere emotionale Herz-Sexualverbindung negativ beeinflussen.-
Während der ganzen Hadra wird von den Nichtsängern der Name Allahs „Ya Hayy“ „Oh Du Lebendiger“ mit der rhythmischen Atmung ausgesprochen, um mehr Lebendigkeit zu erlangen und uns Allah spirituell zu nähern.
Die energetische Wirkung einer Hadra muss man vor Ort erlebt haben.
Diese Mischung aus Bewegung, rhythmischer Atmung, Musik und spiritueller Energie ist eine alte Tradition bei verschiedenen Sufiorden.

Ähnliche Wirkung haben die Bewegungsabläufe der täglichen islamischen Ritualgebete mit den Gebetshaltungen: Stehen, Beugen, Niederwerfen und Sitzen. Wenn der Muslim alle seine Pflichtgebete und einige freiwillige Gebete machen würde, käme er auf ca. 70 bis 80
Bewegungsabläufe und hätte so zusätzlich ein Minimum an Körper-Gymnastik jeden Tag, was ihm zu mehr Beweglichkeit bis ins Alter verhelfen würde.

Auch in der Zeit vom Propheten Muhammad, Friede sei auf ihm, wurde manchmal aus Freude und Ekstase, die aus der Liebe zu ihm entsprang, getanzt.

So ereignete es sich einmal, dass Ali ibn Abi Talib, Jafar ibn Abi Talib und Zaid ibn Haritha zum Propheten, Friede sei auf ihm, gingen und er zu Zaid sprach: "Du bist mein Freigelassener" und er freute sich so sehr, dass er anfing im Kreis auf einem Bein um ihn herum zu hüpfen.
Dann sprach er zu Jafar:"Du ähnelst mir in deiner Gestalt und Character". Daraufhin fing auch er an vor Freude um ihn herum zu hüpfen.
Danach sagte er zu Ali:"Du gehörst zu mir und ich gehöre zu dir". Daraufhin geriet auch Ali so in Ekstase, dass er anfing auf einem Bein um den Propheten hüpfen. Möge Allahs Wohlgefallen auf diesen drei und allen Gefährten sein und der ewige Frieden auf seinem Habib ruhen.

Quelle:

A Compilation of Answers

Dr. Tahir ul-Qadri, Shaykh Nuh Ha Mim Keller and other scholars
Hadra in Intoxication of Love of Beloved Prophet Muhammad صلى الله عليه وسلم

Ali (radiyallâhu `anhu) said:
I visited the Prophet with Ja`far (ibn Abi Talib and Zayd (ibn Haritha). The Prophet said to Zayd: “You are my freedman” (anta mawlay), whereupon Zayd began to hop on one leg around the prophet (hajala). The Prophet then said to Ja`far: “You resemble me in my creation and my manners” (anta ashbahta khalqi wa khuluqi), whereupon Ja`far began to hop behind Zayd.
The Prophet then said to me: “You pertain to me and I pertain to you” (anta minni wa ana minka) whereupon I began to hop behind Ja`far.

Current Dates

Thursday, 8/16/2018, 09:00 PM

Weekly Dhikr

From now on the weekly Dhikr will be held Thursday night.
Dhikrullah | Sohbat
Friday, 8/17/2018, 02:15 PM

Juma Prayer

Hadra | Friday prayer
Saturday, 9/8/2018, 08:00 PM

Big Dhikr

Dhikrullah | Hadra | Sohbat
Prayertimes August 2018
/* Modal popup Spendenkonto */